Schuberts

Oderbruch-Landpension

16259 Neulewin

Neulietzegöricke 27

 

Sommer in Neulietzegöricke

July 31, 2016

Sommer in denen sich brütende Hitze breit macht, man die Wärme über dem Getreide flimmern sieht, in denen man eigentlich nicht weiß, wohin man sich retten soll, erinnern mich allzu gern an unsere unbeschwerte Kindheit - unendliche acht Wochen Ferien, täglich baden fahren, im Konsum vom letzten Taschengeld eine Brause oder ein Eis kaufen, auf die wenigen Sommergewitter warten, das Ferienprogramm gucken oder einfach mit den Nachbarkindern abhängen und nichts tun. Jedes Jahr hoffe ich auf einen solchen Sommer, der Erinnerung wegen.

In diesem Jahr nicht. Mit dem Bau der Pension soll es voran gehen. Im Oderbruch haben wir in diesem Jahr einen recht durchwachsenen Sommer. Das war schon öfter so, aber diesmal genieße ich genau das. Wir haben bereits viel geschafft, aber wir haben auch noch sehr viel vor uns. Hitze würde uns die Arbeit arg erschweren.

 

Nun steht das Fachwerk der Straßenseite auch schon. Es ist bereits ausgemauert. Wir haben die erste Lage Leinölanstrich drauf. Die Flurwände verbinden nun endlich die beiden Traufseiten, dass man schon mal einige Zimmer der Pension erkennen kann. Das Denkmalamt hat uns die Fenster zum Bau freigegeben. Das RBB hat uns inzwischen das zweite Mal besucht. Wir sind schon ganz gespannt auf den Film von Arne Wasmuth zum Tag des offenen Denkmals am 11.9.16. Nun arbeiten alle mit Hochdruck an der dritten und letzten Seite - dem Giebel. Dieser ist bereits fertig gebaut und liegt in Einzelteilen in der Zimmerei. Wir haben ihn letzte Woche mit einem Holzschutzanstrich versehen und hatten somit jedes einzelne Teil in der Hand. Es sind echt viele Teile. Das Feldsteinfundament wird gerade gemauert. Wenn dies durch ist, kann der Giebel endlich aufgestellt werden. Zwischenzeitlich sind wir noch immer damit beschäftigt, die Fußböden aus den einzelnen Räumen zu entfernen.

 

Da es hin und wieder heiße Sommertage gibt, kamen auch schon die Mähdrescher bei uns vorbei. Es ist immer wieder ein Schauspiel miterleben zu können, wie diese wahnsinnig großen Gefährte sich in jede kleine Nische des Ackers schieben können. Wir haben dann spontan unsere Arbeiten eingestellt und eine Kaffeepause mit Fotoshooting am Feldrand eingelegt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts

July 5, 2019

March 21, 2018

October 21, 2017

April 7, 2017

Please reload

Archive